Mein perfekter Tag

Hallo ihr lieben, zusammen mit 18 lieben Bloggern nehme ich an der Blogparade mein perfekter Tag teil.
Ein perfekter Tag, jeder empfindet ihn anders und jeder legt ihn anders aus.
Heute hatte ich einen perfekten Tag, so wie jeden Tag, denn meine vier Kinder machen meinen perfekten Tag aus.
Es ist nicht immer leicht und manchmal möchte man am liebsten alles hin schmeißen doch am Ende des Tages ist aller Ärger vergessen.
Bevor ich über meinen Tag rede möchte ich euch die Berichte der anderen nahelegen.

Die ImageMap hilft euch dabei jeden einzelnen zu finden.



Mein Tag fängt früh an, als ­erstes muss ich meine Tochter dazu bringen aufzustehen, ein täglicher Kampf, ja meine Tochter wird zehn und ist in einer schwierigen Phase.
Bitte steh auf, zieh dich an, hast du deine Zähne geputzt?
Um halb acht geht meine Tochter aus dem Haus dann geht es weiter mit meinen beiden Jungs, der eine ist drei und der andere ist sechs.
Oh, die beiden zusammen da kommt Freude auf am frühen ­morgen.
Der eine will nicht aufstehen der andere will sich nicht anziehen, dazwischen wird dann der kleine wach der eine Flasche möchte.
Wenn dann endlich alle so weit sind, geht es um halb neun ab zur Kita.
Zu Hause wartet dann ein wenig Arbeit auf mich, der tägliche Wahnsinn mit der Wäsche, ihr könnt euch ja in etwa vorstellen, wie viel Wäsche bei sechs Personen zusammenkommt.



Mein kleiner hat die Angewohnheit circa zwei ­mal am Tag für 10 Minuten zu schlafen, von daher schaffe ich tagsüber nichts, was mit bloggen zu tun hat.
Wenn meine Tochter so gegen eins von der Schule kommt, werden erst mal Hausaufgaben gemacht, der nächste Zoff ist vorprogrammiert.
Gegen drei holen wir die Jungs aus der Kita ab, dann sind alle zusammen und es rappelt wieder.
Mama, der ärgert mich, der hat mich gehauen usw.
Die Nerven liegen ein wenig blank, tief Luft holen und weiter geht es.
Nachmittags treffen wir uns mit Freunden auf dem Spielplatz, da bleiben wir meistens bis halb sieben, dann rein alle duschen, essen und für das Bett fertigmachen.
Da wird es noch mal so richtig lustig, bis alle das machen was wir sagen vergeht ein wenig Zeit.
So gegen neun schlafen dann alle, dann fängt unsere Zeit an.
Ich versuche zwei Berichte zu schreiben, damit ich überhaupt noch mit komme, gelingt mir nicht immer, denn manchmal bin ich abends einfach fertig.
Wir sind gerade dabei unseren Garten zu verschönern, langsam sieht es gut aus.
Heute haben wir den Pool aufgebaut, sind gerade noch dabei Wasser einlaufen zu lassen.




So sieht bei mir ein perfekter Tag aus, chaotisch, laut, anstrengend und doch jeden Tag immer wieder schön.
Ich könnte mir keinen anderen perfekten Tag vorstellen, alles gehört zusammen und ist richtig so, wie es ist.
Meine Tage verlaufen jeden Tag ähnlich ab, doch die Kinder sorgen immer wieder für Überraschungen.
Langweilig ist es bei uns nicht.

Beliebte Posts