Eucerin Hautglättende Gesichtscreme


Hallo Ihr lieben,

heute stelle ich Euch die Hautglättende Gesichtscreme von Eucerin vor.
Über das Testportal Paart hatte ich die Möglichkeit die Creme ausgiebig zu testen.

Die Hautglättende Gesichtscreme ist gedacht für trockene, gespannte Gesichtshaut.
Die Creme pflegt die Haut spürbar glatt und zart, mit intensiv feuchtigkeitsbindendem Urea und Lactat, ohne Duftstoffe.
Sie eignet sich zur täglichen Pflege bei trockener, gespannter, rauer und schuppiger Gesichtshaut.
Zur Pflege bei Psoriasis, auch therapiebegleitend.
Hervorragend als Make-up Unterlage geeignet und nach der Rasur.

Anwendung:
Täglich nach der Gesichtsreinigung auftragen und sorgfältig verteilen.

Ergebnis:
Die leichte, schnell einziehende Creme spendet sofort Feuchtigkeit und vermindert das Spannungsgefühl.
Die Emulsion wirkt intensiv befeuchtend und schützend.
Die Gesichtshaut wird wieder glatt, zart und gepflegt.

Um das Risiko von Hautirritationen und Allergien zu minimieren, wurde bewusst auf Duftstoffe verzichtet.

Der Inhalt der Tube beträgt 50 ml, der Preis liegt je nach Anbieter zwischen 13 - 17 Euro.
Hört sich im ersten Moment viel an, doch die Creme hält, was sie verspricht.
Sollte jemand an den aufgezählten Hautproblemen leiden, liegt mit dieser Creme genau richtig.

Ich benutzte die Creme seit etwa drei Wochen, meine Haut fühlt sich von Tag zu Tag besser an.
Sie wirkt glatt, fühlt sich weich und geschmeidig an.
Die Haut wird mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt, den ganzen Tag lang.
Da die Creme reichhaltig ist, kann sie sparsam verwendet werden.
Sie lässt sich gut in die Haut einarbeiten, zieht schnell ein, ohne einen schmierigen Film zu hinterlassen.
Meine Haut ist entspannt, das wirkt sich positiv auf das Gesamtbild aus.
Ich empfehle die Creme mit gutem Gewissen an Euch weiter.

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.








Kommentare

  1. Hallo Nadel, mir gefällt die Creme auch, nur der Preis hat es in sich und einen etwas schöneren Spender wünsch ich mir, das Design erinnert zu sehr an Medizin:-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts