Philips Satinelle Prestige




Hallo Ihr lieben,

letzte Woche erreichte mich die freudige Nachricht das ich über die Markenjury den neuen Epilierer von Philips testen darf.
Ich bin gespannt was auf mich zukommt und freue mich auf hoffentlich lange, glatte Beine.

Heute stelle ich euch den Epilierer kurz vor, in den nächsten Tagen gibt es einen ausführlichen Bericht.
Zum Schluss werde ich euch meine Meinung mitteilen, momentan mache ich mich mit dem Gerät vertraut.

Wissenswertes zum Produkt

Philips Satinelle Prestige BRE650/00

Wasserfest

9 Aufsätze: Epilierer-, Trimmer-, Gesichts-, Sensible Zonen-, Skin-Stretcher-, Massage-, Ladyshave-, Peeling-und Körpermassage-Aufsatz

Zwei Geschwindigkeitsstufen

Keramikpinzetten mit einzigartigem 3-in-1-Haarliftsystem

Derzeit breitester Epilier-Aufsatz auf dem Markt

Aufbewahrungstasche für die Aufsätze

Integriertes Licht Optilight

S-Form und Anti-Rutsch-Effekt

1,5 Stunden laden, 40 min kabellose Benutzung

Farbe: Weiß/Rosegold

Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 119,99 Euro

Ab März 2016 im Handel erhältlich

Was ich auf jeden Fall sagen kann, optisch hat mich der Philips Satinelle Prestige sofort in seinen Bann gezogen.
Er wirkt edel und elegant, besonders die Farbe Rosegold hat es mir angetan.
Bisher komme ich gut mit dem Gerät zurecht, morgen möchte ich mich epilieren und hoffe auf ein relativ schmerzfreies Erlebnis. :)








Kommentare

  1. Ich bin gespannt was du über die Höllenmaschine berichtest :-)
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts