Batiste Trockenshampoo




-Werbung-



Hallo Ihr lieben,

heute möchte ich ein wenig über Trockenshampoo plaudern.
Bisher habe ich Trockenshampoos eher keine Beachtung geschenkt, doch mittlerweile benutze ich sie gerne und regelmäßig.
Ich färbe meine Haare mindestens einmal im Monat, da ich die Haare rot färbe, habe ich nach einer Alternative gesucht mir nicht täglich die Haare waschen zu müssen.
Die Farbe rot verblasst nach jeder Haarwäsche und es sieht einfach nicht mehr frisch aus.
Durch das Trockenshampoo kann ich mindestens einmal das Haare waschen aussetzen.

Batiste Trockenshampoo

Wenn die Zeit zum Haare waschen mal fehlt, die Frisur aber trotzdem „wie frisch gewaschen“
aussehen und vor allem auch Fülle und Volumen zeigen soll, dann ist Batiste
Trockenshampoo eine praktische Lösung. 
Hairstylisten nutzen Batiste auch gerne für Stylingfrisuren, denn sie erhalten damit mehr Griff für ein haltbares Styling.

Ich zeige euch dann mal, welches Trockenshampoo ich ausprobiert habe.







Batiste Heavenly Volume:

Neben dem auffrischenden typischen Dry-Shampoo-Effekt hat diese Variante vor allem einen besonderen Styling-Effekt und verleiht dem Haar für Flecht- und Steckfrisuren besseren Griff, so dass sie leichter zu erstellen sind und vor allem länger halten. 
Zusätzlich erzielt es optisch dicker und fülliger erscheinendes Haar.
Dank der einzigartigen, sofort wirksamen Volumen-Boosting-Formel sorgen mikrofeine Partikelchen, die das Haar umhüllen, für diesen gigantischen Look.

UVP Batiste Heavenly Volume: 
200ml – € 4,99 – erhältlich bei Douglas.







Batiste Blush:

Frühlingsfrisch und in pinkig-blumigen Design ist diese Duftvariante ein absolutes Must-Have für alle, die sehnsüchtig auf den Frühling warten.
Das süße „floral & flirty Blush“ verbreitet einen verführerisch blumigen Duft und verleiht dem Haar neue Frische und Volumen.

UVP Batiste Blush: 
200ml - € 3,99 – erhältlich bei dm, Müller, Rossmann und Douglas.



Optisch gefallen mir beide Designs sehr gut, sie fallen einem direkt ins Auge.
Ich finde das Design ansprechend, modern und fesch gestaltet, mich verleitet so etwas immer schnell zum Kauf. :))
Die Anwendung ist im Prinzip leicht, doch es ist wichtig sich an die Anleitung zu halten, ansonsten kann es schnell passieren das weiße Rückstände in den Haaren zurück bleiben und das Haar stumpf wirkt.
Um das zu vermeiden sind drei einfache Schritte wichtig:

Handtuch auf die Schultern legen und Dose gut schütteln.
Aus 30 cm Entfernung an den Haaransatz sprühen.
Mit den Fingerspitzen gut einmassieren.
Gut durchbürsten, um überschüssige Reste zu entfernen.
Anschließend wie gewohnt stylen.

Beide Trockenshampoos haben einen frischen, angenehmen Duft.
Der Geruch umhüllt die Haare und ist lange Zeit noch wahr zu nehmen.
Das Haar bekommt Fülle, wird griffiger, sieht sauber und frisch aus.
Da ich kurze Haare habe, kann ich leider nicht sagen wie die Heavenly Volume Varainte sich bei besonderen Flecht-und Steckfrisuren macht.
Ich finde beide Varianten gut, sie erfüllen ihren Zweck und halten was sie versprechen.
Für alle die keine Lust haben sich jeden Tag die Haare zu waschen, ist Batiste Trockenshampoo eine gute Alternative.

Benutzt Ihr Trockenshampoos?


















Kommentare

Beliebte Posts