Arino Elektrischer Porenreiniger





-Werbung-




Hallo Ihr lieben,

heute möchte ich euch einen Porenreiniger vorstellen, dieser kann euch bei eurer Hautpflegeroutine unterstützen.
Bislang habe ich so ein Gerät noch nicht benutzt, muss aber auch sagen das mir derartige Produkte unbekannt waren.
Mir wurde das Gerät kostenlos zum testen zur Verfügung gestellt, letztendlich bin ich sehr zufrieden damit.
Ich sag mal so, ich bin mit nicht so großen Erwartungen an den Test ran gegangen, doch manchmal wird man halt doch positiv überrascht.

Leider verändert sich unsere Haut im Alter, die einen leiden unter zu großen Poren, die anderen an zu trockener oder unreiner Haut.
Dazu kommt dann noch die ein oder andere Falte.
Wir streben danach gut auszusehen und wollen nur das beste für unsere Haut.
Es gibt die Möglichkeit beim Kosmetiker eine Mikrodermabrasion Behandlung machen zu lassen, oder man benutzt zu Hause einen Porenreiniger.
Da ich beide Varianten vorher nicht kannte, ist es für mich schwer zu sagen was nun besser oder schlechter ist.
Meine Haut fühlt sich nach der Behandlung jedenfalls sehr weich und geschmeidig an.

Was bedeutet Mikrodermabrasion überhaupt?

Bei der Mikrodermabrasion handelt es sich um eine kontrollierte, mechanische Abtragung der oberen Hautschichten mit kleinen Kristallen.
Die Kristalle werden mit hoher Geschwindigkeit auf die Haut gestrahlt und wieder durch ein Vakuum abgesaugt.
Weiterhin sorgt das Vakuum für eine verbesserte Durchblutung der Haut, massiert diese und regt die Nährstoffversorgung der Haut an, wodurch diese langfristig gesünder wird.
Durch die Behandlung kann die Haut besser Feuchtigkeit und wertvolle Inhaltsstoffe von Hautpflegeprodukten aufnehmen.
Durch das entfernen abgestorbener Hautzellen wird die Zellteilung angeregt, wodurch eine gesunde Haut entsteht.
Desweiteren wird die Mikrozirkulation von Nährstoffen und Melanin angeregt, dies kann Pigmentflecken reduzieren und eine gleichmäßige Bräunung der Haut fördern.

Der Porenreiniger Sauger, oder Mitesser Entferner reinigt die Haut tiefgehend.
Hautunreinheiten und Hautkrankheiten wie Akne werden mit dem Gerät bekämpft.
Hierbei kommen Unterdruck und über 100.000 winzige Kristallpartikel zum Einsatz.
Schmutzrückstände und abgestorbene Hautpartikel werden von der Hautoberfläche entfernt, dadurch wird die Haut weicher und reiner.

Das Gerät arbeitet mit einer Blaulicht Technologie, es stehen vier unterschiedliche Aufsätze zur Verfügung.
Der Porenreiniger verfügt über eine Ladestation und kann über USB aufgeladen werden.
Die Arbeitszeit beträgt eine Stunde, da eine Behandlung nicht länger als eine viertel Stunde dauern soll, muss das Gerät nicht nach jeder Behandlung aufgeladen werden.
Das Gerät verfügt über vier einstellbare Intensitätsstufen und ist somit für jeden Hauttyp geeignet.
Das Gerät soll bei trockener Haut einmal in der Woche und bei öliger Haut zweimal in der Woche genutzt werden.
Der Porenreiniger eignet sich für Mann und Frau.

Vorbereitung und Anwendung

Es sollen keine Hautpeelings vor oder nach der Behandlung vorgenommen werden.
Vor der Verwendung die Haut reinigen, anschließend ein heißes Handtuch für circa 3-5 Minuten auf das Gesicht legen, dadurch öffnen sich die Poren.

Nun sucht man sich den Aufsatz aus mit dem man sein Gesicht behandeln möchte.
Der Mikrokristalliner Aufsatz massiert die Haut und regt die natürliche Regeneration von Hautzellen an.
Er entfernt abgestorbene Zellen und Schmutz.

Der große Aufsatz reduziert durch das Vakuum Mitesser.
Zeitgleich wird der interzelluläre Nährstoffaustausch angeregt, sodass sich eine neue, gesunde Hautschicht bilden kann.

Der kleine Aufsatz eignet sich für sensible Haut, da der Sog nicht so stark ist.
Dennoch reinigt er zuverlässig die Poren.

Der ovale Aufsatz wurde entwickelt um die Bildung von Falten zu reduzieren.
In dem er entlang der betroffenen Hautareale an Augen, Nase und Mund geführt wird, regt er die Mikrozirkulation an und verhindert somit eine Vertiefung/Entstehung von Falten.

Das Gerät wird in kreisenden Bewegungen auf dem Gesicht angewendet.
Wichtig ist nicht länger als drei Sekunden an einer Stelle zu arbeiten, ansonsten gibt es einen unschönen Fleck.
Da ich es immer genau wissen möchte, habe ich direkt mal mit der stärksten Stufe angefangen.
Ich muss schon sagen, die Sogwirkung ist nicht ohne, ich hatte das Gefühl das Gerät zieht mir die Haut ab.
Also erst mal langsam anfangen, steigern kann man sich immer.
Nach der Behandlung ist die Haut leicht gerötet, doch nach circa 45 Minuten klingt die Rötung ab.

Ich habe den Porenreiniger schon mehrmals angewendet und mag das Gefühl meiner Haut danach sehr.
Die Haut wirkt reiner und fühlt sich super weich an.
Mein Hautbild hat sich positiv verändert, ich finde sie glatter und Ebenmäßiger.
Gut gefällt mir auch das zeitlose Design, das Gerät sieht wirklich schick aus.
Der Porenreiniger liegt gut in der Hand, ich kann ohne Probleme mit ihm arbeiten.

Wenn Ihr jetzt Lust auf den Porenreiniger Sauger bekommen habt, dann schaut doch mal hier vorbei.

Es kommt noch besser, mit dem Code V8NLOD5I bekommt Ihr bis zum 31.08.2017 20% auf eure Bestellung.


























Beliebte Posts